Hessischer Bildungsserver / LAKK Studienseminar für Gymnasien in Wiesbaden

BNE

 

  Bildung für nachhaltige Entwicklung

am Studienseminar für das Lehramt an Gymnasien in Wiesbaden   

       

Das Studienseminar für das Lehramt an Gymnasien in Wiesbaden sieht sich in seinem Profil schon seit langer Zeit dem fachübergreifenden und vernetzten Lernen verpflichtet und setzt im Rahmen seiner Ausbildungstätigkeit einen Schwerpunkt auf die Förderung einer "Bildung für nachhaltige Entwicklung".

 

Ziel ist es, in der 2. Phase der Lehrerbildung die Bedeutung einer Bildung für nachhaltige Entwicklung in Schule und Unterricht und die Chancen eines schulischen Lernens in diesem Bereich zu erfahren und eigene erste Versuche zu machen, um Schülerinnen und Schüler zur aktiven Gestaltung einer ökologisch verträglichen, ökonomisch verantwortungsvollen und sozial gerechten Umwelt unter Berücksichtigung globaler Aspekte, demokratischer Grundprinzipien und kultureller Vielfalt zu befähigen.

 

Der Deutsche Bundestag forderte am 5. März 2015 die Umsetzung des Weltaktionsprogramms "Bildung für nachhaltige Entwicklung" in der Aus- und Weiterbildung in Deutschland.

 

Das Studienseminar Wiesbaden hat daraufhin das Konzept BNE systematisch in die Ausbildung aufgenommen. Es  wird Ihnen im Einführungssemester vorgestellt und im zweiten Hauptsemester in der Ausbildungsveranstaltung "Schule mitgestalten" (VSMS) als Baustein für die Unterrichts- und Schulentwicklung vertieft. Unser Ziel in VSMS ist es, erfahrungs- und teilnehmerorientiert zu arbeiten und die Entwicklung an den Ausbildungsschulen zu reflektieren.

 

Die Bedeutung einer BNE für eine verbesserte Kooperation innerhalb der Schule, für die Schulentwicklung, aber auch für die Zusammenarbeit mit außerschulischen Institutionen soll aufgezeigt  und anhand von Initiativen und Projekten beispielhaft untersucht werden.

Link zur BNE-Publikation